Wie Kann Ich Die Linux-Kernel-Zeitquelle Reparieren?

Möglicherweise finden Sie einen Fehlercode, der auf diese Zeitquelle für den Linux-Kernel hinweist. Nun, es gibt ein paar Tipps, die Sie ergreifen können, um unser Problem zu beheben, und wir werden in Kürze mit ihnen sprechen.

Genehmigt

  • 1. Laden Sie die Restoro-Software herunter und installieren Sie sie
  • 2. Starten Sie das Programm und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm
  • 3. Wählen Sie die Geräte aus, die Sie scannen und wiederherstellen möchten, und klicken Sie dann auf "Scannen"
  • Verbessern Sie noch heute die Geschwindigkeit Ihres Computers mit diesem schnellen und einfachen Download.

    Einstsc ist normalerweise die Standard-Taktquelle, die im Linux-Betriebssystem verwendet wird. Jahren hing der jeweilige TSC von der Häufigkeit des Prozessors ab, der Schuh für Schuh nicht ändern konnte. Aber auf den neueren Intel-Prozessoren können Sie jede unserer Frequenzen senken, um Kraftstoff zu sparen oder die Leistung zu verbessern. In einem modernen TSC-Rechner wird Intel nur von jenen Prozessorfrequenzen kommen, die sich nicht unbedingt ganz ändern werden.

    Umgebung

  • Red Hat Enterprise Linux 8
  • Red Hat Enterprise Linux 7
  • Red Hat Enterprise Linux 6
  • Red Hat Enterprise Linux Hat 5
  • rotes Enterprise Linux 4
  • Problem

  • Um zu sehen, welcher Uhrensockel typischerweise vom System zu einem bestimmten Zeitpunkt verwendet wird
  • So überschreiben Sie die Systemkonfiguration auf dem Markt, um eine bestimmte Taktquelle anzuzeigen
  • So tauschen Sie die Systemzeit aus
  • So stellen Sie eine ziemlich genaue Zeit ein
  • Auflösung

    Red Hat Enterprise Linux 4

    Wie funktioniert die Linux-Uhr?

    Die elektronische Uhr kann vollständig zum Thema des BIOS-Setup-Bildschirms oder zum Thema eines Live-Betriebssystems eingestellt werden. Der Linux-Kernel verfolgt den Overhead unabhängig von der Hardware-Uhr. Während des Bootvorgangs würde ich sagen, Linux stellt die Bandbreitenerfassungsuhr auf denselben Tag wie die Hardwareuhr, danach laufen diese Uhren wiederum unabhängig voneinander.

  • Überprüfen Sie die vor nicht allzu langer Zeit gepostete Watch-Quelle:

    linux kernel period source

    Sie können einige Projekte einfach durchführen, indem Sie im Bild /var/log/dmesg nach der Idee “time” suchen:

    # grep "time" /var/log/dmesg...Verwenden Sie By hpet für einen klassischen TimerVerwenden von hpet von gettimeofday in Bezug auf hpetVerwenden Sie in Bezug auf hohe Auflösung einige Zeitquellen...
  • Überprüfen der ursprünglichen Times-Kernel-Probleme auf Dokumentation:

    Um zu prüfen, welcher Zeitkauf im RHEL4-Kernel vorab verwendet werden kann, verwenden Sie die Kernel-Dokumente /usr/share/doc/kernel-doc-2.6.9/Documentation/kernel- parameter.txt :

     [BUGS=IA-32, clock= Gettimeofday hw] Pertime-Quelle geändert.                        Erzwingt die angegebene Punktquelle (falls verfügbar)                        wenn es gettimeofday() war. Falls angegeben, ist dies die Zeitraumquelle                        nicht mehr verfügbar, was PIT durch den Standardprozess ist.                        Format: pmtm       Hpet= [IA-32,HPET] Möglichkeit, HPET zu deaktivieren und PIT weiterhin zu verwenden.                        Format: Deaktivieren        notsc [BUGS=IA-32] Zeitstempelzähler deaktivieren
  • Was ist Clock Source Living in Linux?

    Die Uhrzeitquelle muss pro Zeitleiste für das System enthalten sein, die Ihnen im Allgemeinen mitteilt, wo Sie sich ungefähr in der Zeit befinden. Auf einem Gerät liest beispielsweise der Linux-Befehl „date“ tatsächlich die Zeitquelle, um Ihnen zu helfen, genau zu bestimmen, wie viel Zeit es ist.

    Uhrgehäusekonfiguration überschreiben:

    clock= und Kernel-Abschnitt hinzugefügt:

    Linux-Kernel-Zeitquelle

    Red Hat Enterprise Linux AS-Header (2.6.9-89.elsmp)       Haupt(hd0.0)       Kernel /vmlinuz-2.6.9-89.ELsm ro root=LABEL=/ rhgb quiet hours=pmtmr      Initrd /initrd-2.6.9-89.ELsmp. Hat ein Bild
  • Red Enterprise Linux 5

  • Genehmigt

    Sie haben es satt, dass Ihr PC wie eine Schildkröte läuft? Langsam, abstürzend, fehleranfällig? Nun, keine Angst! Restoro ist hier zur Rettung! Diese Software repariert schnell und einfach alle gängigen Windows-Fehler, optimiert Ihr System für maximale Leistung und schützt Sie vor Dateiverlust und Malware. Also atmen Sie tief durch, lehnen Sie sich zurück und lassen Sie Restoro sich um alles kümmern. Ihr Computer wird in kürzester Zeit wie neu laufen!


    Überprüfe die aktuelle Quelle für einen Moment:

    Leider, weil die vorherige RHEL5-Kernel-Übersicht zu dem Zeitpunkt, als der neueste linux-2.Clocksource 6-Computer für i386 plus x86_64 herausgebracht wurde, hart arbeitete, schreibt sie den spezifischen Inhalt nicht genau von Dateien nach /sys/devices/system /clocksource/*, um alle aktuellen, aber auch verfügbaren Quellen der Systemwanduhr zu definieren. Anstelle einer Wall-Wall-Uhr-Erkennungsquelle. Machen Sie es also genauso wie RHEL4: Durchsuchen Sie die Datei /var/log/dmesg:

    # grep "time" /var/log/dmesg...time.c: Verwendet die Oberflächendefinition von GTOD 3,579545 MHz für die abendliche PIT/TSC-Zeit.time.c: 3200,238 MHz Prozessor erkannt....
  • Überprüfen Sie die verfügbaren Kernel-Synchronisationsquellenoptionen:

    Um den Zeittrack zu überprüfen, der mit dem gesamten RHEL5-Kernel verwendet werden kann, siehe den Kernel-Dokumentpfad /usr/share/doc/kernel-doc-2.6.18/Documentation/kernel-parameters.txt lesen Sie < /code> :

     clock=HW] [bugs=ia-32, überschreibt die Gettimeofday-Wanduhrquelle.                        [Veraltet]                        Bewirkt, dass die beobachtbare Taktquelle (falls verfügbar) erweitert wird, sodass sie manchmal verwendet werden kann                        weil die gettimeofday() Berechnung. Falls angegeben                        Clocksource ist nur verfügbar, nicht jede Standard-PIT.                        Format:        clocksource= [generic_time] Standarduhrquelle überschreiben                        Backup-Uhr ersetzen, Uhrquelle lokalisieren und verwenden                        mit einem ganz bestimmten Namen.        hpet= [IA-32,HPET] Parameter um die Verwendung von HPET und zusätzlich PIT zu unterdrücken.                        Format: Deaktivieren        notsc [BUGS=IA-32] DeaktivierenEs gibt einen Zeitstempelzähler

    Verbessern Sie noch heute die Geschwindigkeit Ihres Computers mit diesem schnellen und einfachen Download.

    Linux Kernel Time Source
    Fonte De Tempo Do Kernel Linux
    Sorgente Dell Ora Del Kernel Linux
    Istochnik Vremeni Yadra Linux
    리눅스 커널 시간 소스
    Source De Temps Du Noyau Linux
    Zrodlo Czasu Jadra Linuksa
    Linux Kernel Tijdbron
    Fuente De Tiempo Del Kernel De Linux
    Linux Karna Tidskalla